Kreisverband
Reutlingen e. V.
Sie sind hier:   | Angebote | Rettungsdienst | Rettungswachen

Logo DRK

 

Kreisverband Reutlingen e. V.

Obere Wässere 1
72764 Reutlingen
Tel. 07121 / 92 87 0
Fax 07121 / 92 87 52

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222


Die Rettungswachen

 


Rettungswache Reutlingen

Die Haupt- und Lehrrettungswache Reutlingen befindet sich am Klinikum am Steinenberg in Reutlingen und ist mit etwa 45 Personen die größte Rettungswache. Zudem befindet sich hier die Rettungsdienstleitung. Die Wache ist rund um die Uhr mit zwei Rettungswagen (RTW) und einem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) besetzt. Zusätzlich sind abhängig von Wochentag und Uhrzeit bis zu zwei weitere Rettungswagen und ein weiteres Notarzteinsatzfahrzeug im Einsatz. Außerdem operieren tagsüber von diesem Standpunkt aus drei Krankentransportwagen (KTW). Wenn die Kapazitäten nicht ausreichen, werden dienstfreie Mitarbeiter und bei Bedarf die Schnelleinsatzgruppe (SEG) alarmiert.

        

Rettungswache Bad Urach

Die Rettungswache Bad Urach ist im Ermstalklinikum Bad Urach untergebracht. Sie ist ebenso zu Ausbildung berechtigt. Es wird rund um die Uhr ein Rettungswagen vorgehalten. Zusätzlich steht tagsüber ein Notarzteinsatzfahrzeug zur Verfügung. Nachts rückt der Notarzt bei Alarmeirung direkt mit dem Rettungswagen aus, der durch das "Kompaktsystem" zum Notarztwagen wird. Weiter befindet sich in Urach der zweite Stützpunkt für die Krankentransport-Flotte. Tagsüber werden hier zwei Krankentransportwagen besetzt.

          
Rettungswache Münsingen

Rettungswache MünsingenDie Rettungswache Münsigen, direkt gegenüber des Albklinikums Münsingen, hält rund um die Uhr einen Rettungswagen vor.Zudem wird tagsüber wie in Bad Urach ein Notarzteinsatzfahrzeug vorgehalten, nachts rückt das Team bei Bedarf kompakt als Notarztwagen aus. Im Schnitt fährt der RTW ca. 2 Einsätze pro Tag und ist somit das Fahrzeug mit der geringsten Auslastung. Dafür hat die Rettungswache große ländliche Strukturen zu versorgen, was zum Teil zu langen Transportwegen führt. Nicht zuletzt dadurch wird hier bei Notarzteinsätzen auch oft mit Hilfe des zuständigen Rettungshubschraubers "Christoph 22" aus Ulm zusammen gearbeitet.
    

Rettungswache Engstingen

Die Rettungswache Engstingen ist ständig mit einem Rettungswagen besetzt, dafür garantieren acht Mitarbeiter. Sie ist die einzige Rettungswache, die keine direkte Anbindung an ein Krankenhaus hat. Notarzteinsätze im Einzugsgebiet der Rettungswache Engstingen werden zusammen mit den Notärzten aus Reutlingen, Münsingen oder Trochtelfingen durchgeführt.

 

 

 


Zertifizierte Qualität im Rettungsdienst.

 

 

 







Kontakt Bild Kontaktperson
Herr 
Wilfried Müller

Rettungsdienstleiter /
Stv. Kreisgeschäftsführer

Telefon:
07121 / 24 19 16 61
Telefax:
07121 / 24 19 16 69
kleiner roter Pfeil Email an Herrn Müller