Headbild

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier:
Logo DRK

 

Kreisverband Reutlingen e. V.

Obere Wässere 1
72764 Reutlingen
Tel. 07121 / 92 87 0
Fax 07121 / 92 87 52

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



Versorgung der Menschen zu Hause durch das DRK geht trotz Corona-Krise wie gewohnt weiter

30.03.2020

Die Unterstützungsangebote des DRK-Kreisverbands Reutlingen e.V. für ältere oder kranke Menschen zu Hause geht wie gewohnt weiter. Menüservice, Hausnotruf und Häuslicher Unterstützungsdienst für Demenzkranke sind in Corona-Zeiten von besonderer Bedeutung.

Reutlingen Etwa 100 zumeist alte oder kranke Menschen bekommen vom DRK-Mahlzeitenservice täglich warme Speisen nach Hause geliefert. Diese wichtige Säule der täglichen Versorgung gerade für Menschen, die nicht oder nur eingeschränkt mobil sind, ist aufgrund der momentanen Corona-Pandemie von noch größerer Bedeutung. Allerdings ist die Kapazität vom Mahlzeitenservice derzeit bereits nahezu erschöpft.

Um das Infektionsrisiko mit dem Corona-Virus für die älteren und geschwächten Menschen zu minimieren, werden die Mahlzeitenboxen zur Zeit aufgrund der Corona-Pandemie nicht mehr persönlich übergeben, sondern vor die Tür gestellt. Die DRK-Mitarbeitenden klingeln dann, sodass die Kunden ihre warmen Mahlzeiten in die Wohnung holen können.


Auch der Betrieb des DRK-Hausnotrufs läuft regulär weiter. Über den DRK-Hausnotruf können hilfsbedürfte Menschen zu Hause in medizinischen Notlagen schnell und zielgerichtet Hilfe bekommen. So gewährleistet der DRK-Hausnotruf über 1.000 Kunden im Landkreis Reutlingen ein sicheres Leben zu Hause.


Und für die Versorgung an Demenz erkrankter Menschen zu Hause sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Häuslichen Unterstützungsdienstes ebenso weiterhin täglich unterwegs. Sie betreuen und versorgen demenzkranke Menschen nach Bedarf und Vereinbarung stundenweise in deren gewohnter Umgebung zu Hause.


Der DRK-Kreisverband Reutlingen dankt allen Mitarbeitenden, darunter viele junge Leute im Freiwilligendienst, herzlich für das unermüdliche Engagement in diesen herausfordernden Zeiten!