Headbild

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier: Aktuell | Meldungen vergangener Jahre | Archiv 2002
Logo DRK

 

Kreisverband Reutlingen e. V.

Obere Wässere 1
72764 Reutlingen
Tel. 07121 / 92 87 0
Fax 07121 / 92 87 52

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



DRK-Kreisverband Reutlingen übergibt Spende in Pirna

12.12.2002

Zwischen den DRK-Kreisverbänden Reutlingen und Pirna besteht seit langem eine enge Bindung. Als der DRK-Kreisverband Reutlingen von den Hochwasserschäden in Pirna erfuhr, startete der DRK-Geschäftsführer Michael Tiefensee spontan einen Spendenaufruf, dem sich zahlreiche Privatpersonen und Wirtschaftsunternehmen, vor allem aber folgende Ortsvereine des DRK Kreisverbandes Reutlingen anschlossen: Münsingen, Dettingen, Engstingen, Grabenstetten, Lichtenstein, Pfullingen, Pliezhausen, Reutlingen, St.Johann, Trochtelfingen, Zwiefalten sowie die DRK-Bergwacht Pfullingen.


In Pirna musste das Rote Kreuz massive Schäden in einem Jugendhaus, in einer Rettungswache sowie an mehreren Fahrzeugen finanziell verkraften. Mehr als 320.000 Euro betrug der Gesamtschaden des DRK-Kreisverbandes Pirna.


Der Kreisvorsitzende des DRK-Reutlingen, Dieter Hillebrand, konnte nun im Namen des DRK-Kreisverbandes und seiner Ortsvereine einen Scheck über insgesamt 23.000 Euro zur Linderung der materiellen Not in Pirna übergeben. Gemeinsam mit Mitarbeitern des Rettungsdienstes nahm DRK-Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Evers den Scheck gern entgegen. Das Geld wird insbesondere zum Wiederaufbau des DRK-Kinder- und Jugendhauses in Heidenau verwendet werden.